Amica Mikrowellen – moderne Fabrikationen nach strengen EU-Normen

Amica MikrowelleAmica ist neben Gram, Hansa und Premiere eine der vier Marken von dem polnischen Unternehmen Amica Wronki S. A., das im Jahre 1945 gegründet wurde. Der Hersteller und Vertreiber von Haushaltsgeräten hat seinen Firmensitz in Wronski bei Posen und produziert in zwei eigenen Werken Elektro-Großgeräte wie Kühlgeräte, Waschmaschinen, Backöfen und Herde und vertreibt auch Kleingeräte aus Fremd-Produktionen. Damit bietet das Unternehmen ein komplettes Vollsortiment an modernen Haushaltsgeräten an und vertreibt dieses nicht nur in Polen, sondern in ganz Europa.

Amica Mikrowelle Test 2016

Ergebnisse 1 - 3 von 3

sortieren nach:

Raster Liste

Die Entwicklung der Firma Amica Wronski S.A.

Amica Mikrowelle1945 noch unter dem Namen Wromet gegründet, produzierte das Unternehmen zu Beginn seiner Geschichte noch Agrarmaschinen für die Landwirtschaft.

1957 wurde im Werk der erste Kohleherd gefertigt und neue Produkte wie Gas- und Elektroherde wurden in die Produktpalette aufgenommen.

1992 wurde das Unternehmen in Amica Wronski umgenannt und zwei Jahre später privatisiert. Im selben Jahr wurde das Sortiment um Kühlschränke und Gefrierschränke erweitert.

Der ehemalige Agrarmaschinen-Hersteller strukturierte seine Produktpalette um und konzentrierte sich ganz auf die Produktion und den Vertrieb von elektronischen Groß- und Kleingeräten für den modernen Haushalt.

2001 wurde der dänische Haushaltsgerätehersteller Gram Domestic von Amica übernommen, 2002 dann die deutsche Premiere Hausgerätetechnik GmbH. Beide Marken wurden in die Produktpalette aufgenommen und integriert.

Amica gehört in Polen zu den Marktführern im Bereich Haushaltsgeräte und exportiert auch in das europäische Ausland, wobei die Marken des Unternehmens unterschiedlich stark in den einzelnen Exportländern vertreten sind.

Gram findet sich auf dem skandinavischen und Hansa auf dem osteuropäischen Markt, hingegen die Marken Amica und Premiere eher in Deutschland präsent sind.  Amica deckt dabei ein durchschnittliches Angebots- und Preissegment ab, hingegen Produkte von Premieren gezielt den preisbewussten Käufer ansprechen sollen.

Bereits in den 1980er Jahren hatte mit Waren der Marken Amica ein Produktexport in die DDR stattgefunden, und seit der Wende wurde auch der westdeutsche Markt erschlossen. 2005 entstand die Amica International GmbH.

Mikrowellen von Amica

Die Angebote an Mikrowellen der Marke Amica ist klein aber fein: Neben Einbau-Mikrowellen finden sich auch Geräte, die sowohl zum Unterbau geeignet sind, als auch frei stehend platziert werden können.

Die beliebtesten Mikrowellen Modelle von Amica sind:

  • mw 13150 w
  • me 13152 si
  • mw 18105
  • Mit einem Garraumfassungsvermögen zwischen 17 und 20 Litern gehören die Modelle eher zu den kleineren auf dem Markt und sind perfekt für kleine Nischen und Räume mit wenig Stellplatz. Für Menschen, die mehrere Portionen auf einmal erwärmen, auftauen oder große Gerichte zubereiten möchten sind diese Modelle aufgrund ihrer geringen Tiefe allerdings keine gute Wahl.

    Das Leistungsspektrum der Amica-Mikrowellen

    Mit einer Leistung zwischen 700 bis 900 Watt bei der Mikrowellennutzung und 900 bis 1000 Watt bei Geräten mit Grill liegen die Mikrowellen von Amica im guten Durchschnitt und sind vollkommen ausreichend für den normalen Mikrowellen-Nutzer. Die Mikrowellen von Amica verfügen meistens über einen Timer sowie über Funktionen zum:

    • Erwärmen
    • Aufwärmen
    • Aufheizen
    • Erhitzen
    • Auftauen
    • Kochen

    Je nach Modell verfügen Amica Mikrowellen und Grills über anwählbare Energiestufen.

    Die Solo-Mikrowelle mw 13150 w etwa lässt sich bei einer maximalen Leistung von 700 Watt über sechs verschiedene Energiestufen regeln und verfügt zudem über einen manuell einstellbaren Timer, der via akustischem Endsignal auf die fertige Speise aufmerksam macht. Somit ist das Kochen sowie das Aufwärmen von Speisen ein Kinderspiel.

    Zudem verfügt sie über eine Auftaufunktion und lässt sich sowohl platzsparend als Unterbau montieren oder ganz nach Wunsch frei stehend platzieren. Praktisch und sehr gut durchdacht ist hier bei diesem Modell das Zubehör: Im Lieferumfang bereits enthalten ist ein passendes Montageset für den möglichen Unterbau.

    Firma Amica International GmbH
    Hauptsitz Deutschland
    Gründung 2005
    Produkte Mikrowellen, Herde, Dampfgarer, Dunstabzugshauben

    Die Funktionen der Amica-Mikrowellen

    Neben den verschiedenen Energiestufen bieten die Geräte diverse Automatikprogramme und Zusatzfunktionen. Die Solo-Mikrowelle me 13152 si bietet eine Auftaufunktion, die je nach Auftaugut unterschiedlich stark eingestellt werden kann, zum Beispiel M-Low für das Schmelzen von Butter oder M-High für das Auftauen von Fisch und Fleisch.

    Tipp! Diese Einstellung spart nicht nur Zeit, sondern auch Energie und ist daher eine Wohltat für die Umwelt und das Haushaltsbudget.

    Die EMW13180 E, eine Einbau-Mikrowelle im edlen NewPlatinum-Design bietet zudem neben der Auftauautomatik eine Expressfunktion, eine Startzeitverzögerung und acht vorprogrammierte Menüfunktionen, beispielsweise für Kartoffeln, Gemüse, Fisch oder zur Erhaltung der Temperatur.

    Eine Kindersicherung und die sogenannte Leichtbedienungselektronik, sowie die LED-Anzeige mit Zeitschaltung machen das Nutzen des Geräts zu einer sicheren und unkomplizierten Angelegenheit.

    Die Gehäuse sowie die Tür sind aufgrund ihrer Lackierung leicht zu reinigen und auch der Garraum ist dank der Verwendung von Edelstahl oder einer Lackierung problemlos zu reinigen.

    Mikrowellen von Amica – eine kleine, feine Auswahl

    Amica bietet mit der Auswahl an Mikrowellen sowohl Einbau-Mikrowellen als auch frei stehende Geräte zu günstigen Preisen an. Dabei sind die Geräte funktional, gut verarbeitet und verfügen zum Teil über interessante Sonderfunktionen. Energieeffizient und zeitsparend sind die Mikrowellen somit eine gute Wahl für den preisbewussten Konsumenten. Damit Sie, dass für sich passende Modell finden, ist es ratsam neben Testberichten und Ratgebern ebenfalls Bewertungen, Empfehlungen und Erfahrungsberichte von anderen Nutzern zu lesen. Somit bekommen Sie einen guten Eindruck des Gerätes und können dies, nach einem Preisvergleich, ohne Bedenken im Online-Shop bestellen.

    Ein guter Service wird bei Amica groß geschrieben, sodass der Erwerb von Zubehör oder Ersatzteilen wie einem Rost oder Glasdrehteller durch Ansprechpartner vor Ort in Deutschland mühelos gelingt. Die dadurch garantierte Kundennähe und moderne Fabrikate, hergestellt nach den strengen EU-Normen zeichnen die Marke Amica aus.