Mikrowelle knackt und knistert während des Betriebs – ist das normal?

VOV Home MikrowellenViele Verbraucher sind irritiert, wenn die Mikrowelle Geräusche macht. Knacken und Knistern haben meist harmlose Ursachen. Manchmal zeigen Sie aber auch einen Defekt oder eine Fehlbedienung an. Sie sollten daher der den Grund für die Geräusche ermitteln und nach Möglichkeit abstellen. Ein wenig Detektivarbeit ist nicht schwer kann größere Schäden verhindern.

Notwendige Maßnahmen, wenn es in der Mikrowelle knistert und knackt

Mikrowelle knackt und knistert während des Betriebs - ist das normal?Gehen Sie nach diesem Plan vor, um die Ursachen zu beheben oder Schlimmeres zu verhindern:

  • Schauen Sie als Erstes in den Garraum. Wenn dort funken zu sehe sind, schalten Sie das Gerät sofort aus. (Metall im Garraum)
  • Nehmen die die Speisen aus dem Gerät und prüfen Sie nach, ob Alufolie, Rouladennadeln oder Ähnliches sich an den Lebensmitteln befinden. Achten Sie auch auf Clipse, Beutel verschließen oder einen Goldrand am Teller. Entfernen Sie alle „verdächtigen“ Teile, bevor die das Essen wieder in die Mikrowelle stellen und das Gerät betätigen.
  • Wenn keine Funken sichtbar sind, achten Sie auf Gerüche. Wenn es verbrannt riecht oder nach Ozon, stellen die Mikrowelle aus und ziehen Sie den Netzstecker. Sie muss vom Fachmann überprüft werden.
  • Versuchen Sie zu hören, ob es im Garraum knistert und knackt oder an einer anderen Stelle. Geräusche aus dem Garraum deuten auf falsches Geschirr hin.
  • Stellen Sie das Geschirr ohne Lebensmittel in das Gerät und schalten Sie es für höchstens 30 Sekunden an. Wenn das Teil warm wird, ist es nicht für die Mikrowelle geeignet. Verwenden Sie geeignet Mikrowellengeschirr.

Mit den beschriebenen Maßnahmen können Sie die Ursache feststellen und auch meist beseitigen. Lediglich wenn es Anzeichen auf einen Kabelbruch oder ein defektes Bauteil gibt, müssen Sie die Mikrowelle von einem Fachmann prüfen lassen. Schrauben Sie diese niemals auf, weil ein Leck entstehen kann, aus dem die Mikrowellen entweichen. Diese können zu schweren gesundheitlichen Problemen führen.

Ursachen der Geräusche auf den Grund gehen

Zunächst ist jedoch zu unterscheiden, wann die Mikrowelle die Geräusche macht. Dies gibt schon den ersten Aufschluss, warum es knistert und kackt.

Beobachtung

Wahrscheinliche Ursache

Weitere mögliche Ursachen

Töne sind direkt nach dem Einstecken des Steckers zu hören, wenn das Gerät noch nicht angeschaltet ist. Das Netzteil oder ein Kondenstor lädt sich auf. Defekte Kabel oder Lötstellen. Funken überbrücken diese Stellen.
Knacken und gelegentliches Knistern beim Anschalten, aber keine Funken zu beobachten. Speisen erwärmen sich und gehen sich aus. Spannungen entstehen am Drehteller und an den Behältern. Falsches Geschirr, das sich in der Mikrowelle erwärmt.
Knisten, Knacken und Funken sind im Inneren des Geräts zu sehen. Metall im Garraum. keine
Geräusche direkt nach dem Ausschalten Beim Abkühlen entstehen ebenfalls Spannungen. keine
Geräusche im Stand-by (Stecker eingesteckt, aber Gerät nicht eingeschaltet) Das Netzteil oder ein Kondenstor lädt sich auf und entlädt sich wieder. Defekte Kabel oder Lötstellen. Funken überbrücken diese Stellen.

Vor- und Nachteile der richtigen Handhabung einer Mikrowelle

  • Sie vermeiden Folgeschäden
  • geringeres Verletzungsrisko
  • einige Punkte müssen bei der Bedienung beachtet werden

Mögliche Folgeschäden, die sich durch die Töne ankündigen

Manche der Geräuschquellen lassen sich nicht beseitigen und sind harmlos. Geräusch beim Abkühlen oder Anschalten, die durch das Erhitzen oder Abkühlen von Speisen entstehen, bedürfen keiner Maßnahme. Das Knistern welches die Kondensatoren oder Netzteile verursachen kann einen Totalausfall ankündigen. Aber meist halten die Geräte noch lange und Maßnahmen sind nicht möglich. Den anderen Ursachen müssen Sie aber Ihre Aufmerksamkeit schenken.

Tipp! Kabel die einen Defekt haben oder sogenannte kalte Lötstellen stellen einen großen elektrischen Widerstand dar. Strom, der durch einen solchen fließt, führt zu einer starken Erwärmung. Dies kann zu einem zu einem Brand führen.

Ungeeignetes Geschirr in der Mikrowelle kann plötzlich explosionsartig zerplatzen. Die dabei entstehen Splitter durchdringen selten die Mikrowelle. Aber die Speisen, die sich im Gerät befinden, können Sie nur entsorgen. Falls dabei größere Mengen Flüssigkeit austreten, ist die Elektronik des Geräts unter Umständen in Gefahr.

Funken im Garraum deuten immer auf Metall hin. Dieses kann zu einer Rückkopplung der Mikrowellen führen, welche die Elektronik zerstört. Das Gerät kann unrettbar kaputt gehen. Daher ist das Metall sofort aufzuspüren und zu entfernen. Die Mikrowelle muss sofort ausgeschaltet werden.

 

Neuen Kommentar verfassen