Melissa Mikrowellen - Qualität aus Skandinavien

Melissa MikrowellenMelissa ist eine skandinavischen Marke, die im Jahr 2000 gegründet wurde und zuvor bereits auf dem schwedischen Markt erhältlich war. Melissa ist eine Marke des Unternehmens Adexi und bietet elektrische Haushaltsprodukte zu attraktiven Preisen an, ohne dabei am Design oder an der Qualität zu sparen. Der nachfolgende Melissa Mikrowellen Test informiert über die Mikrowellengeräte und vielleicht steht bald auch in Ihrer Küche eine Mikrowelle von der Marke Melissa.

Melissa Mikrowelle Test 2016

Ergebnisse 1 - 2 von 2

sortieren nach:

Raster Liste

Die Marke Melissa im Überblick

Melissa MikrowellenMelissa ist eine skandinavische Marke, die mittlerweile europaweit erhältlich ist. Sie wurde konzipiert für den preisbewussten Verbraucher und zeichnet sich durch ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus.

Die Produktpalette der Marke umfasst heute sämtliche Artikel der Weißen Ware, wie

  • Kaffeemaschinen
  • Öfen
  • Kochplatten
  • Reinigungsgeräte
  • Toaster
  • Wasserkocher
  • Mikrowellen

Aber auch Geräte zur Verbesserung des Raumklimas, zur Körperpflege und aus dem Wellnessbereich finden sich im aktuellen Angebot. Die Produkte werden im Rahmen diverser Serien mit passendem Style und Design angeboten, wie zum Beispiel American Goodies, Classico, Skandinavia, Black Line und Black Purple.

Die American Goodies-Serie umfasst beispielsweise Artikel aus dem Fun-Cooking-Bereich, wie Pop Cake Maker und Eismaschinen, hingegen die Artikel aus der Scandinavia-Serie den klassischen nordischen Charme mit klaren Linien in frischem Weiß widerspiegeln.

Mikrowellengeräte von Melissa

Die Mikrowellenherde von Melissa sind sowohl praktisch, als auch formschön und ansprechend gestaltet. Im Sortiment der Marke sind frei stehende Mikrowellen vertreten. Einbaugeräte stellt Melissa momentan nicht her.

Tipp! Die frei stehenden Geräte sind mit einem Garraumvolumen von 18 bis 25 Litern, mit den Abstufungen 18 Liter, 20 Liter, 23 Liter und 25 Liter, unterschiedlich groß, sodass sich für jeden Haushalt und jede Raumsituation die richtige Größe finden lässt.

Im Sortiment von Melissa finden sich sowohl Solo-Mikrowellen als auch Mikrowellen inklusive (inkl.) Grillfunktion und Mikrowellen mit Grillfunktion und Heißluft. Wer einfach nur Gerichte, Getränke und Tiefkühlware aufwärmen beziehungsweise auftauen möchte, ist mit einer der vielen Solo-Mikrowellen sehr gut beraten. Mit einer Leistung von durchschnittlich 700 Watt sind die Geräte hervorragend für Zubereitungsarten wie Auftauen, Aufwärmen, Erhitzen, Erwärmen und Kochen geeignet.

Sie sind sowohl mit mechanisch bedienbaren Drehknöpfen erhältlich als auch mit elektronischem Bedienungsfeld. Je nach Modell sind die Melissa Mikrowellen mit unterschiedlich vielen Leistungsstufen und Zusatzfunktionen wie einem Timer, einer Schnellstart-Taste und einer Auftau-Funktion nach Gewicht und Zeit ausgestattet. Die preisintensiveren Geräte verfügen zusätzlich über

  • gut ablesbare LED-Displays
  • diverse voreingestellte Kochprogramme
  • und eine Kindersicherung.

Diese Zusatzfunktionen erleichtern nicht nur erheblich den Kochvorgang und sparen Zeit, sondern erhöhen auch die Sicherheit in der Küche. Die im Lieferumfang enthaltene Glasdrehteller sind dem Garraumvolumen entsprechend groß. Bei dem kleinsten Modell von Melissa, einer Solo-Mikrowelle mit 18 Litern Garraumvolumen beträgt der Durchmesser des Drehtellers noch 25,5 Zentimeter.

Die Kombinationsmodelle aus dem Hause Melissa – Grill und Heißluft für mehr Power

Beträgt die Mikrowellenleistung der Geräte bereits zwischen 700 bis 800 Watt, sorgen zusätzliche Heizarten bei den Kombimikrowellen für noch mehr Leistung.

Tipp! Die Mikrowellen mit integriertem Grill machen den Gebrauch eines Backofens beinahe überflüssig und können mit einer Leistung von bis zu 1200 Watt mit der Grillfunktion die Palette der möglichen Zubereitungsarten um Backen, Aufbacken, Überbacken, Grillen und Rösten erweitern. Kombinationsprogramme erlauben auch das Verbinden der beiden Heizarten.

Optisch kommen die Melissa Mikrowellen mit Grillfunktion mit klaren Linien und skandinavischen Minimalismus daher, wenn sie nicht gerade aus der Retro-Serie Classico stammen. Mit einem Außengehäuse in Silber, Schwarz, Weiß, Creme, Beige und mit Kombinationen aus diesen Farben fügen sich die Geräte optisch in jede Küche ein.

Die Geräte, die neben der Grillfunktion und der Mikrowelle noch über eine Heißluftfunktion verfügen, sind echte Alleskönner und können für nahezu jede erdenkliche Zubereitungsart, neben dem klassischen erwärmen, auftauen und erhitzen, eingesetzt werden. Das macht sie besonders flexibel im Gebrauch.

Die Classico-Serie – Retro aber modern

Die Geräte aus der Classico-Serie sind eine Huldigung an die Hausfrau der 1950er Jahre und in der Außengestaltung den Haushaltsgeräten dieser Zeit nachempfunden. Da der markeninterne Ansatz aber 'Retro aber modern!' lautet, werden nur Designelemente bei der Entwicklung der Produkte übernommen.

Die Melissa Mikrowellen aus dieser Serie passen optisch zwar perfekt in die Zeit, sind aber trotzdem mit den modernsten Bedienelementen und raffinierten Funktionen ausgestattet. Ein LED-Display wird beispielsweise geschickt in das Retro-Design integriert, ohne das es störend ins Auge springen würde. Die verchromten Griffe und Drehregler wecken ebenso nostalgische Gefühle, wie das ovale Sichtfenster in der Mikrowellentür. Darüberhinaus sind die Melissa Mikrowellen kinderleicht zu reinigen.

Firma ADEXI A/S
Hauptsitz Dänemark
Gründung 1987

Klassischer Look mit modernster Leistungskraft

Besonders attraktiv sind die Modelle im Retrolook dadurch, dass sie mehrere Heizarten wie Mikrowelle und Grillfunktion miteinander verbinden. Mit einem Garraumvolumen von 25 Litern und einer Leistung von 900 Watt bei der Mikrowellenfunktion und 1000 Watt bei der Grillfunktion sieht etwa das Modell mit dem rot lackierten Gehäuse und der transparenten Tür wie frisch aus den 1950er Jahren geholt aus, überzeugt jedoch mit topaktueller Leistungsfähigkeit und praktischen Zusatzfunktionen:

  • Fünf verschiedene Mikrowellenstufen
  • zwölf automatische Kochprogramme
  • einer Auftaufunktion und
  • das passend integrierte LED-Display

lassen keinen Zweifel daran aufkommen, dass bei diesen Mikrowellen nur der Stil aber nicht die Technik aus den 1950ern kommt.

Durch die entsprechende Farbgebung in Cremetönen oder feurigem Rot wird der Retro-Effekt der Melissa Mikrowellen noch zusätzlich  verstärkt. Perfekt für Fans der 1950er Jahre und all diejenigen, die einen echten Blickfang in ihrer Küche stehen haben möchten.

Mikrowellen von Melissa – preisgünstige Qualitätsware in skandinavischem Look

Die Mikrowellen von Melissa sind als funktionale und preisgünstige Gebrauchsgegenstände für den preisbewussten Nutzer konzipiert worden, überraschen zudem aber durch ihr außergewöhnliches Design. Ein echter Geheimtipp.

Zu kaufen gibt es die Melissa Mikrowellen im Online-Shop zu kleinen Preisen. Damit Sie auch wirklich das beste Angebot aus der riesigen Auswahl raus filtern ist es ratsam einen Preisvergleich zu machen. Darüberhinaus bieten sich ebenfalls Testberichte, Bewertungen und Erfahrungsberichte von Melissa Mikrowellen Nutzer an. Somit bekommen Sie einen guten Überblick über die unterschiedlichen Modelle.