Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

So funktioniert eine Mikrowelle

VOV Home MikrowellenSie ist mittlerweile in den meisten Küchen zu finden und unheimlich praktisch: die Mikrowelle. Innerhalb weniger Minuten erwärmt sie diverse Speisen oder kann sogar für die fertige Zubereitung von Gerichten verwendet werden. Doch auch wenn wir die Mikrowelle fast täglich benutzen, ist den meisten kaum bekannt, wie diese tatsächlich funktioniert.  Wir verraten Ihnen hier, wie die Mikrowelle genau funktioniert und welche Besonderheiten es dabei gibt.

Elektromagnetische Wellen erwärmen innerhalb kurzer Zeit

So funktioniert eine MikrowelleEine Mikrowelle arbeitet immer mit elektromagnetischen Wellen. Diese Wellen sind dazu in der Lage die verschiedenen Speisen, aber auch Getränke zu erwärmen. Dafür brauchen sie viel weniger Zeit als beispielsweise die verschiedenen Küchenherde. Geheimnis der Mikrowelle ist eine sogenannte Vakuum-Röhre, die gut im Inneren versteckt ist. Diese Röhre kann aus der elektrischen Energie sogenannte niederfrequente Wellen machen.

Speisen und Getränke, die erwärmt werden sollen, werden in den kompakten Garraum gestellt. In dem Garraum treffen schließlich die niederfrequenten Wellen zusammen. Damit die Mikrowellen möglichst effizient arbeiten und keine Energie verloren geht, besitzt der Garraum eine Abschirmung aus Metall.

Schwingende Wassermoleküle
Die sogenannten Mikrowellen bringen an sich nicht die Wärme mit. Sie sorgen aber dafür, dass die Wassermoleküle, die sich in jedem Lebensmittel befinden, beginnen zu schwingen. Die Wassermoleküle werden während des Heizvorgangs erwärmt, in dem die vorhandene kinetische Energie durch die Mikrowellen gesteigert wird.

Sind die Mikrowellen schädlich?

Noch immer gibt es die eine oder andere kritische Stimme an der Mikrowelle, die nicht ganz zu Unrecht erfolgt. Eine Frage, die aber viele Verbraucher bewegt, ist ob die Mikrowellen, die für die Erwärmung der Speisen verantwortlich sind, für den Menschen ungesund sind. Diese Frage lässt sich an sich sehr einfach beantworten. In der Tat haben Untersuchungen nämlich gezeigt, dass die Mikrowellen, wenn diese ungehindert auf den menschlichen Körper treffen würden, durchaus diesem schaden können. Damit auch tatsächlich keine Mikrowellen den Körper erreichen, ist dieses Gerät umfassend abgeschirmt.

Aber wie sieht das mit dem Essen aus? Für die Speisen spielt es, was Geschmack und Genießbarkeit angeht, eigentlich keine Rolle, ob das Essen nun im Kochtopf oder in der Mikrowelle erwärmt wird. Beides sorgt für ein leckeres Mahl. Es gibt aber einen Unterschied und der ist beim Nährstoffgehalt zu erkennen. Um das Essen in so kurzer Zeit zu erhitzen, wird mit einer enormen Energie gearbeitet. Diese Energie und die damit verbundene extreme Hitze sorgt dafür, dass viele wichtige Nährstoffe verloren gehen. Gerade Vitamin B2 und Vitamin C müssen in der Mikrowelle deutliche Einbußen hinnehmen.

TIPP: Liegt es Ihnen am Herzen, dass Ihre Nährstoffe erhalten bleiben, sollten Sie Ihre Lebensmittel im Dampf garen. Hierbei handelt es sich um das schonendste Verfahren.

Vor- und Nachteile einer Mikrowelle

Zusammengefasst zeigen wir Ihnen hier noch einmal die Vor- und Nachteile der Mikrowelle:

  • erwärmt Speisen und Getränke sehr schnell
  • einfache Bedienung
  • viel schneller als die Erwärmung mit einem Herd
  • kommt für viele Gerichte infrage

Vorsicht bei der Materialwahl

Für die Zubereitung Ihrer Speisen müssen Sie diese in verschiedene Gefäße füllen. Es gibt verschiedene Gefäße, die für den Einsatz in der Mikrowelle infrage kommen. Dazu gehören Plastik und Porzellan. Auch Schüsseln aus Glas und Papier können Sie im Grunde nutzen. Was Sie allerdings nicht verwenden können, sind Gefäße aus Metall. Die Mikrowellen können das Metall nicht durchdringen, sondern prallen im Grunde daran ab. Das Resultat ist, dass die Speisen nicht warm werden.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (53 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen