Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Mikrowelle qualmt – was tun?

Medion MikrowellenSie ist mit Sicherheit eines der praktischsten Küchengeräte, die es gibt. In wenigen Minuten erwärmt die Mikrowelle ganze Gerichte und ist damit eine preiswerte Alternative zum Küchenherd. Dabei legt die Mikrowelle eine beachtliche Leistung an den Tag. Doch was passiert, wenn es zu viel des Guten ist und die Mikrowelle beginnt zu qualmen? Wir sind der Frage auf den Grund gegangen und haben Tipps für Sie zusammengestellt, die Sie berücksichtigen müssen.

Viele Gründe, der gleiche Schaden

Mikrowelle qualmt - was tun?Qualmt die Mikrowelle, kann das ganz unterschiedliche Gründe haben. Dazu gehören:

  • Sie haben die falsche Funktion gewählt
  • die Wattzahl ist zu hoch eingestellt
  • es liegt ein technischer Defekt vor

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie zunächst die Ursache ermitteln, denn nicht immer ist das Gerät selbst der Grund. Daher stellen wir Ihnen in der folgenden Tabelle die häufigsten Probleme genauer vor und geben Hinweise, worauf Sie bei der Nutzung Ihrer Mikrowelle achten sollten.

Problem Hinweise
Falsche Funktion Die meisten Mikrowellen bieten heute nicht mehr nur eine Funktion. Sie können hier aus Grillen, Auftauen und Erwärmen wählen. Wenn Sie die falsche Funktion wählen, kann es durchaus sein, dass Ihr Essen im Inneren verbrennt und das Gerät deswegen qualmt.
Zu hohe Wattzahl Für den Betrieb der Mikrowelle müssen Sie Dauer und Wattanzahl einstellen. Sie können hier verschiedene Einstellungen vornehmen. Passen diese nicht zum Gericht, das im Inneren aufgewärmt ist, kann dieses verbrennen und die Mikrowelle beginnt zu qualmen.
Technischer Defekt Die Mikrowelle ist ein sehr beliebtes und vielseitiges Küchengerät, das an und für sich einiges aushält. Doch auch dieses Küchengerät kann, vor allem wenn es schon einige Jahre alt ist, einen technischen Defekt erleiden. Schmort im Inneren etwas, kann auch dies zu Qualm führen.

TIPP: Wenn Sie sicher sind, dass die Ursache des Qualms ein technischer Defekt ist, trennen Sie die Mikrowelle unverzüglich vom Stromnetz.

Speiseöl nicht in die Mikrowelle geben

Sie sollten grundsätzlich darauf verzichten, Speiseöl in der Mikrowelle zu erwärmen. Gleiches gilt übrigens auch für alkoholische Getränke. Beides kann nämlich relativ schnell für Qualm sorgen. Speiseöl und auch alkoholische Getränke neigen dazu, sich bei einer intensiven Hitzeeinwirkung selbst zu entzünden, wodurch es zur Flammenbildung kommt. Das geht wiederum mit einem erheblichen Sicherheitsrisiko einher.

Elektrische Brände sind oftmals gefährlicher als von den Betroffenen zunächst vermutet wird. Deswegen gilt hier immer: Wenn eine Mikrowelle qualmt und offensichtlich brennt, sollten Sie die Feuerwehr suchen. Oftmals schaffen es Betroffene auch noch das Gerät ins Freie zu bringen, sodass zumindest in der Küche keine weiteren Schäden entstehen.

Wie handeln Sie richtig, wenn Lebensmittel in der Mikrowelle brennen?

Gehen trotz aller Vorsicht, Lebensmittel im Inneren der Mikrowelle in Flammen auf, müssen Sie ruhig bleiben. Übereilte Entscheidungen sorgen hier oftmals für mehr Schäden. Deswegen müssen Sie immer genau hinsehen und überlegt handeln.

  1. Brennen Lebensmittel im Inneren der Mikrowelle, nehmen Sie das Gerät zunächst vom Strom.
  2. Lassen Sie die Tür der Mikrowelle während der gesamten Zeit geschlossen.
  3. Verhindern Sie, dass Sauerstoff ins Innere dringen kann, wodurch die Flammen genährt würden.
  4. Holen Sie einen Feuerlöscher, um im Notfall eingreifen zu können.
  5. Die meisten brennenden Lebensmittel gehen von allein aus, wenn kein Sauerstoff zugeführt wird.
  6. Geht das Feuer nicht von allein aus, greifen Sie entweder zum Feuerlöscher oder rufen Sie die Feuerwehr.

Grundsätzlich müssen Sie eine qualmende Mikrowelle ernst nehmen.

Vor- und Nachteile eines Feuerlöschers für den Hausgebrauch

Wir zeigen Ihnen im Folgenden noch einmal, warum es so wichtig ist, zumindest einen kleinen Feuerlöscher stets griffbereit zu haben.

  • sorgt für Sicherheit
  • ermöglicht schnelles und sicheres Eingreifen
  • einfach zu bedienen
  • Einsatz bei den meisten Bränden geeignet
  • nur einmal benutzbar
  • Anwendung muss vorher verinnerlicht werden

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (30 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen