Miele Mikrowellen – deutsche Qualitätsarbeit

Miele MikrowellenMiele ist ein deutscher Hersteller von Elektrogeräten für Haushalte und Industrie, wobei die Sparte der Weißen Ware knapp 90 Prozent des Gesamtumsatzes ausmachen. Das nordrhein-westfälische Unternehmen ist seit vier Generationen im Familienbesitz und bietet Produkte für das gehobene Qualitäts- und Preissegment an. Auch die Mikrowellen der Marke können sich sehen lassen. Sie beeindrucken durch Funktion, Qualität, Design, Preis und schneiden immer wieder sehr gut in Testberichten sowie in Bewertungen und Erfahrungsberichten ab.

Miele Mikrowelle Test 2016

Das Unternehmen MieleMiele Mikrowellen

Gegründet im Jahr 1899 von Carl Miele und Reinhard Zinkann im westfälischen Herzebrock, wurden in dem Betrieb zunächst Milchzentrifugen und Buttermaschinen gefertigt.

Aus einer Buttermaschine entwickelte Miele 1900 die erste Waschmaschine. Nach einer Betriebsverlegung nach Gütersloh wuchs nicht nur die Anzahl der Mitarbeiter, sondern auch die der gefertigten Produkte.

1914 führte das Unternehmen auch Fahrräder und sogenannte Wasch-, Wring- und Mangelmaschinen im Sortiment. 1916 wurde ein Zweigwerk in Bielefeld errichtet, in dem auch Elektromotoren hergestellt wurden.

Bis 1930 erweiterte das Unternehmen sein Sortiment um Staubsauger, die bis dahin in Europa einmaligen Geschirrspülmaschinen und Motorräder. Die Produktion dieser wurde im Jahre 1960 eingestellt, um dem wachsenden Produktzweig Geschirrspüler und Waschautomaten die nötige Aufmerksamkeit zu schenken.

Bis 1990 wurde die Produktpalette um Einbauküchen, Küchenmöbel und Backöfen erweitert. Im selben Jahr übernahm Miele das Unternehmen Imperial, das Einbaugeräte und Großkochanlagen produzierte, und etablierte die Marke Imperial als Zweitmarke.

Zum Zeitpunkt des hundertjährigen Bestehens zählte Miele zur meistverkauften Marke auf dem deutschen Elektrofachmarkt. Heute wird in über 12 Produktionsstätten Ware hergestellt, die in 45 Ländern weltweit vertrieben wird.

Zur heutigen Produktpalette gehören alle gängigen großen und kleinen Haushaltsgeräte, wie

  • Waschmaschinen
  • Trockner
  • Backöfen
  • Geschirrspüler
  • Staubsauger
  • Kühlgeräte
  • Kaffeemaschinen
  • Mikrowellen

Ein Alleinstellungsmerkmal von Miele ist der Vertrieb einer Wasch- und Spülmittelserie unter dem Firmennamen, der „Miele Care Collection“.

Firma Miele & Cie. KG
Hauptsitz Deutschland
Gründung 1899
Produkte Mikrowellen, Waschmaschinen, Trockner, Herde, Staubsauger uvm.

Die Mikrowellen von Miele

An Mikrowellen führt Miele sowohl Einbaugeräte als auch frei stehende Mikrowellenherde im Programm. Neben der klassischen Solo-Mikrowelle gibt es auch Kombimikrowellen-Geräte, die neben der Erhitzung durch Mikrowellen auch eine Grillfunktion bieten, und die aufgrund ihrer Leistungsstärke von bis zu 1.500 Watt bei TopControl-Geräten in wenigen Sekunden mit ihrer vollen Leistung zur Verfügung stehen.

Dank der Verwendung eines Quarzgrills werden die Gerichte in Verbindung mit dem Drehteller schnell und gleichmäßig gebräunt und entwickeln so ein vollmundiges Röstaroma und eine knusprige Oberfläche. Langlebige LED-Leuchten im Innenraum sorgen für eine energieeffiziente und gute Beleuchtung des Garraums.

TopControl und SideControl

Das Bedienungsfeld ist entweder bei den TopControl-Geräten an der Oberseite über der Tür angebracht oder aber an der Seite wie bei den SideControl-Geräten. Alle Geräte mit einer TopControl-Bedienung verfügen über ein Garraumvolumen von 46 Litern.

Damit zählen sie zu den Riesen aus dem Sortiment und bieten dank ihres großzügig bemessenen Garraums genug Platz für große Gerichte wie Braten und ermöglichen auch die zeitgleiche Zubereitung mehrerer Portionen.

Tipp! Somit sind sie ideal für Haushalte mit vielen Mitgliedern oder ambitionierte Mikrowellen-Köche, die ihr Gerät als vollwertigen Backofen-Ersatz nutzen möchten.

Interessante Funktionen und anspruchsvolle Ästethik

Die Miele Mikrowellen inklusive (inkl.) Drehteller verfügen über Timer- und Auftaufunktion sowie über diverse Automatikprogramme, die die Lebensmittel nach manuell eingegebenem Gewicht punktgenau auftauen, erwärmen und garen. Somit gelingt auch Kochanfängern und ungeübten Mikrowellennutzern der Umgang mit dem Gerät völlig problemfrei. Bereits das Einstiegsmodell m 6012 sc verfügt über 17 Automatik-Programme.

Durch die Memory-Funktion können Sie auch selbst bis zu drei Programme nacheinander schalten, sodass mit nur einem Bedienungsvorgang mehrere aufeinander folgende Programme angewählt werden können.

Die Wärmehalteautomatik hält die fertigen Speisen für bis zu fünfzehn Minuten auf einer perfekten Serviertemperatur warm, wenn die Mikrowellentür nicht innerhalb von zwei Minuten nach Beendigung des Garvorgangs geöffnet wird.

Der Timer mit akustischem Endsignal ist praktischerweise auch losgelöst vom Mikrowellenbetrieb nutzbar, etwa beim Eierkochen oder Tee aufbrühen. Zusatzfunktionen wie eine Popcorn-Taste, Quick-Mikrowelle und Kombinationsprogramme runden das Angebot ab.

Das Design der Miele Mikrowellen ist modern und elegant. Mit der PureLine und ContourLine gibt es zwei ästhetische Konzepte, die man in der Küchengestaltung nutzen kann. Neben dem Gehäuse aus Edelstahl, welches leicht zu reinigen ist, werden auch lackierte Modelle in Brilliantweiß, Obsidianschwarz und Havannabraun angeboten, wobei einige Geräte in mehreren Farbvarianten angeboten werden.

Die Mikrowelle m 6032 ist zum Beispiel in Brilliantweiß und Clean Steel erhältlich. Dank ihrer Innenräume aus Edelstahl lassen sich die Geräte leicht reinigen und sind besonders langlebig.

Optimale Sicherheit durch dreifachen Schutz

Miele legt viel Wert auf die Sicherheit der Kunden. Gleich drei Funktionen schützen vor möglichen Unannehmlichkeiten:

  • Die „door-Sperre“ verhindert, dass die Mikrowelle leer in Betrieb genommen wird.
  • Die Inbetriebnahmesperre kann mittels eines Fingertippens eingestellt werden, um zu vermeiden, dass das Gerät ungewollt angestellt wird, etwa beim Spiel der Kinder.
  • Und der Sicherheitsschalter bietet zusätzlichen Schutz durch gegenseitige Überwachung.

Miele Mikrowellen – eine lohnende Anschaffung

Mit einem Neupreis zwischen 800 und 1.300 Euro gehören die Mikrowellenherde von Miele sicher zu dem gehobenen Preissegment. Durch ihre Funktionalität, tollen Zusatzfunktionen und ihre hervorragende Verarbeitung lohnt sich die Anschaffung eines solchen Haushaltsgerätes aber definitiv und zahlt sich über die Jahre, die es im Gebrauch ist, sicherlich aus.

Wenn Sie sich bei der großen Auswahl an Mikrowellen für ein Modell von Miele entschieden haben, dann schauen Sie sich am besten im Online-Shop nach dem passenden Modell um. Dort erhalten Sie in vielen Fällen das Gerät etwas günstiger als in Fachgeschäften und Sie können sogar passendes Zubehör zu fairen Preisen mit bestellen . Nichtsdestotrotz sollte auf einen Preisvergleich nicht verzichtet werden.