Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Cupcakes aus der Mikrowelle

Medion MikrowellenBacken kann so einfach sein – zumindest mit dem richtigen Rezept und dem einen oder anderen Trick, denn für die Zubereitung eines leckeren Kuchens brauchen Sie im Grunde nur eine Mikrowelle. Cupcakes aus der Mikrowelle sind immer dann die richtige Wahl, wenn Sie der kleine Kuchenhunger überkommt, Sie nicht viel Zeit haben, sich aber trotzdem eine kleine Leckerei wünschen. Es gibt online allerhand Rezepte für die Cupcakes aus der Mikrowelle. Wir haben aber eine gute Nachricht für Sie: Alle Rezepte bieten genügend Spielraum für Ihre Favoriten und so können Sie Haselnüsse, Mandeln, Schokolade und Co nach Belieben dazugeben. Wir haben einige Anregungen zusammengefasst, wie Sie Ihren Cupcake aus der Mikrowelle flott zubereiten können.

Cupcakes oder Mug Cakes – Tassenkuchen erobern die Welt

Cupcakes aus der MikrowelleTassenkuchen liegen im Trend, denn kaum ein Kuchen lässt sich so flott und gut dosiert zubereiten. Für die Zubereitung brauchen Sie nicht viel:

  • Mikrowellen-Modell
  • Rührschüssel
  • Mixer mit Rührstäben oder Schneebesen
  • Tasse
  • gute Zutaten

Der Teig wird hier direkt in der Tasse in die Mikrowelle gestellt. Nun müssen Sie die Mikrowelle nur noch einschalten und sie übernimmt das Backen. Sie können den Tassenkuchen dann ebenso wie Kuchen aus dem Backofen direkt nach der Zubereitung genießen.

Übrigens: Basis der Cupcakes aus der Mikrowelle ist ein einfacher Rührteig, der ganz ohne extravagante Zutaten auskommt, sodass Sie diesen blitzschnell zwischendrin zubereitet haben.

Einfaches Grundrezept für die Cupcakes aus der Mikrowelle

Für die Cupcakes aus der Mikrowelle gibt es eine Reihe von Online-Rezepten. Einige sind reine Eigenkreationen, andere wurden von echten Profis entwickelt. Wir haben für Sie ein Grundrezept herausgesucht, dass Sie relativ leicht abwandeln und an Ihren Geschmack anpassen können:

Tipp Hinweise
Zutaten
  • 25 g Butter
  • 2 EL Zucker
  • ¼ TL Vanille (gemahlen)
  • 1 Ei
  • 3 EL Milch
  • 5 EL Mehl
  • ½ TL Backpulver

Die angegebenen Zutaten sind für einen Tassenkuchen ausreichend. Sie brauchen ein ausreichend großes Gefäß. Ideal ist eine große Kaffeetasse, ein sogenannter Pott, mit wenigstens 300 ml Fassungsvermögen.

Zubereitung Zuerst schmelzen Sie die Butter in der Mikrowelle. Anschließend wird mit einem Schneebesen die geschmolzene Butter glatt verrührt, sodass Sie schließlich auch Vanille und Zucker dazugeben können. Alles noch einmal verrühren und das Ei schließlich mit Gabel oder Schneebesen unterrühren. Zum Schluss kommen Milch, Mehl und Backpulver. Achten Sie darauf, dass Sie das Backpulver zunächst mit dem Mehl mischen, sodass die Treibkraft nicht verloren geht. Anschließend verrühren Sie alles mit einer Gabel zu einem leckeren Teig. Nun wandert alles für 1 Minute und 20 Sekunden bei 600 Watt in die Mikrowelle.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie einen Cupcake abwandeln können. Probieren Sie es doch einfach mal mit Kakao, Zimt oder auch mit einem geriebenen Apfel, den Sie unter den Teig heben. Sie können auch zweifarbigen Teig machen. Auch Zitrone sorgt hin und wieder für einen anderen Geschmack. Die Zubereitung in der Mikrowelle geht anschließend sehr flott. Den Kuchen können Sie bequem mit einem Löffel herauslöffeln.

Vor- und Nachteile von Cupcakes aus der Mikrowelle

Wir zeigen Ihnen zum Abschluss noch einmal die Vor- und Nachteile, die für den Cupcake aus der Mikrowelle sprechen:

  • geht schnell
  • wenige Zutaten reichen aus
  • viele Variationsmöglichkeiten
  • Zubereitung geht sehr einfach
  • Zubereitung von einzelnen Portionen möglich
  • nicht für viele Personen geeignet
  • Tassen müssen ausreichend groß sein

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (25 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen