Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Mikrowelle über App steuern

Klarstein MikrowellenIn erster Linie soll eine Mikrowelle natürlich Essen warm machen und dies am besten schnell und zeitsparend. Deshalb reicht in der Regel den meisten Menschen eine ganz normale Mikrowelle vollkommen aus. Doch wir leben im Zeitalter der modernen Technik und das Smarthome ist immer mehr auf dem Vormarsch. Sie macht auch vor unserer Küche nicht halt und mit der passenden App können Sie all Ihre Küchengeräte miteinander kommunizieren lassen. Viele Hersteller haben natürlich schon längst auf diese Entwicklung reagiert und bitten Geräte an, die Sie mit einer App steuern können. Da darf natürlich die Mikrowelle auf keinen Fall fehlen.

Was können Sie außer der Mikrowelle noch mit einer App steuern?

Mikrowelle über App steuern Viele Menschen wollen nach Ihrer Arbeit Zeit sparen, wo es nur geht. Die Freizeit und die vielen Aktivitäten sollen schließlich nicht zu kurz kommen. Deshalb gibt es auch dem Markt viele Küchengeräte vieler Hersteller und vieler Marken, die sich für eine „smarte“ Küche eignen. Eine smarte Küche macht das Kochen und den Alltag in der Küche um einiges einfacher. Mit ein paar Tipps auf dem Smartphone lässt sich mit der App neben einer Mikrowelle noch vieles in der Küche steuern. Dieser Ratgeber zeigt, was alles möglich ist.

» Mehr Informationen

Wie lässt sich die Mikrowelle mit der App steuern?

Um eine Mikrowelle mit einer App steuern zu können, muss diese natürlich technisch auch entsprechend ausgerüstet sein. Dies bedeutet, dass das Gerät einen Wifi-Chip integriert hat, mit dem Sie das Modell in Ihr heimisches Netzwerk einbinden können. In der Regel hat eine Mikrowelle, welche über eine entsprechende Ausstattung verfügt, eine auswählbare App, mit der Sie gesteuert werden kann. Aber die Funktion beruht bei den meisten Geräten nicht nur auf der Steuerung allein. Es gibt einige Hersteller und Marken, welche über die App auch Rezepte liefern, die Sie dann in der Mikrowelle zubereiten und steuern können.

» Mehr Informationen
Mit App steuerbar Beschreibung
Mikrowelle Mit der Mikrowelle, die Sie mit einer App steuern können, lässt sich eine neue Art des Kochens entdecken. Einfach nur die richtige Einstellung wählen und los geht es.
Kochfeld und Dunstabzug Auch Kochfelder und Dunstabzugshauben lassen sich mittlerweile mit der App steuern. Wird Kochdunst wahrgenommen, so schaltet er sich entweder automatisch ein oder Sie können alles mit der App machen oder regulieren.
Kaffeemaschine Warum nicht morgen gleich nach dem Aufwachen die Kaffeemaschine einschalten? Nein, nicht extra aus dem Bett steigen. Einfach mit der App steuern und sich in Ruhe noch einmal in die Kissen kuscheln bis der Kaffee fertig ist.
Geschirrspüler Auch den Geschirrspüler können Sie mit der richtigen App steuern. Einfach auf dieser das richtige Programm suchen und die Maschine legt los.

Mikrowelle mit Alexa verbinden

Im Handel können Sie Mikrowellen finden, die nicht nur einfach per App zu steuern sind. Es gibt auch Geräte, welche einen speziellen Alexa-Button haben. Mit diesem ist es möglich, Alexa per Sprachsteuerung anzuweisen, was die Mikrowelle machen muss.

» Mehr Informationen

Vorteile und Nachteile einer App-Steuerung für die Mikrowelle

Natürlich bringt die App-Steuerung für die Mikrowelle einige Vorteile mit sich, doch auch die Nachteile müssen Sie berücksichtigen. Vor allem wenn Sie öfter die Mikrowelle benutzen, sei es zum Auftauen oder zum Zubereiten von Lebensmitteln, wird die Steuerung der Mikrowelle per App viele Vorteile liefern. Die Geräte werden immer komplizierter und es gibt immer mehr Tasten und Funktionen. Mit einer App lässt sich Ihre Mikrowelle deutlich besser steuern.

Die Vorteile der App-Steuerung der Mikrowelle auf einen Blick

  • Gemüse auftauen, Reis aufwärmen und Kartoffeln kochen geht mit der App-Steuerung viel einfacher
  • Sie können deutlich mehr Zeit sparen und für die Freizeitaktivitäten nutzen
  • die Mikrowelle lässt sich in ein Konzept für Smarthome integrieren
  • Mikrowelle lässt sich von überall einschalten

Die Nachteile der App-Steuerung bei der Mikrowelle auf einen Blick

  • die Geräte sind in der Anschaffung in der Regel teurer als herkömmliche Geräte

Tipp: Wer sich eine Mikrowelle mit der Möglichkeit der App-Steuerung anschaffen will, sollte ein Gerät mit einer Leistung von nicht unter 1000 Watt wählen. Mit der Leistung sind Sie in der Regel auf der sicheren Seite.

Auf den Zweck der Mikrowelle achten

Neben einer Mikrowelle mit der Möglichkeit, diese über eine App zu steuern, müssen Sie auch weitere Besonderheiten beachten. Zunächst einmal müssen Sie festlegen, für welche Zwecke Sie die Mikrowelle nutzen möchten. Wird sie nur zum Auftauen oder Aufwärmen benutzt, reichen normale Funktionen aus. Wenn Sie aber damit richtig kochen wollen, können Sie die über App steuerbare Mikrowelle auch mit Backofenfunktion, mit integriertem Grill oder Dampfgarer oder einfach mit Oberhitze und Unterhitze bekommen. Natürlich können Sie all diese Funktionen bequem über die App steuern.

» Mehr Informationen

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 Bewertungen, Durchschnitt: 4,65 von 5)
Mikrowelle über App steuern 
Loading...

Kommentar veröffentlichen